Mittwoch, 27. Mai 2015

[Lesetipp des Monats Mai]

Die Widmung von Brunonia Barry

Kurzbeschreibung

Ein verlassenes Cottage am Meer. Und eine Therapeutin, die sich ihren Ängsten stellt …

Einst war sie auf Ärger aus und klaute am liebsten Boote. In der tosenden Brandung vor der Küste von Massachusetts konnte sie ihrer einsamen Kindheit entfliehen. Eine Kindheit geprägt von den Lügengeschichten des Vaters und dem rätselhaften Tod der Mutter. Doch nun hat Zee mit den schmerzhaften Erinnerungen abgeschlossen. Als Therapeutin ist sie in der renommiertesten Praxis Neuenglands angestellt, und auch privat hat sie ihr Glück gefunden. Doch der plötzliche Selbstmord ihrer Patientin Lilly wirft Zee in ein emotionales Chaos – und führt sie zurück an jenen Ort, den sie längst hinter sich gelassen glaubte. Was als kurze Heimkehr nach Salem geplant war, wird zu einer aufwühlenden Reise in die Vergangenheit …

 

Der Händler der verfluchten Bücher von

Marcello Simoni

Kurzbeschreibung

Venedig 1218: Der Reliquienhändler Ignazio da Toledo erhält den Auftrag, das gefährlichste Buch der Welt zu beschaffen. In alten Schriften heißt es: Wer das »Uter Ventorum« besitzt, wird zum Herrscher des Universums. Auf der Suche nach der Handschrift gerät Ignazio in ein tödliches Intrigenspiel. Jemand scheint alle seine Schritte vorauszuahnen. Dunkle Mächte wollen das Buch um jeden Preis – und um es in ihren Besitz zu bringen, schrecken sie vor nichts zurück.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen